Sarkome

Sarkome sind der Oberbegriff verschiedener bösartiger Erkrankungen des Knochens und der Weichteile wie Muskel, Fettgewebe, Gefässen und anderen Geweben, die unseren Körper ausmachen, aber keinem spezifischen Organ zugeordnet werden können. Diese Vielfalt erfordert eine sehr grosse Spezialisierung bei Diagnostik, Behandlung und Nachsorge. Insbesondere erfordert dies eine enge Zusammenarbeit verschiedener Fachdisziplinen, die in der Regel nur in einem grossen Spital oder einem Universitätsspital vorhanden sind. Wir arbeiten sehr eng mit dem Universitätsklinikum Balgrist zusammen, sind Teil des Sarkomzentrums Zürich und nehmen an dem wöchentlichen interdisziplinären Sarkomboard teil, in dem Diagnostik und Therapie aller Patienten mit Sarkomen gemeinsam festgelegt wird. Mehrmals in der Woche bieten wir Spezialsprechstunden für Patienten mit Sarkomen an.

Als Universitätsklinikum sind wir aktiv an der Erforschung neuer, vielversprechender Tumortherapien beteiligt.

Nicht zuletzt werden wir unterstützt durch erfahrenes und engagiertes Fachpersonal unserer Onkologiepflege.

Ansprechpartner für alle Fragen betreffend Sarkomen:
Prof. Dr. med. J. Beyer
Dr. med. T. Rordorf
Dr. med. Ch. Britschgi
 
Häufig ergibt sich die Frage bei Angehörigen nach ihrem Risiko, ebenfalls an Krebs zu erkranken oder nach sinnvollen Vorsorgemassnahmen. Dazu gibt es heute umfangreiches Wissen, mit welchem wir Ihr individuelles Risiko abschätzen können. Sprechen Sie uns an!